Edelstahlwinkel
  1. Heim » unsere Produkte » Edelstahlwinkel
Edelstahlwinkel

Edelstahlwinkel

Der L-förmige Querschnitt einer Baustahlform definiert einen Edelstahlwinkel. Es besteht aus Edelstahl, einer Legierung, die zusammen mit Nickel und Molybdän einen erheblichen Anteil an Chrom enthält. Da Edelstahl Chrom enthält, was ihm eine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit verleiht, können Edelstahlwinkel in einer Vielzahl von Umgebungen verwendet werden, insbesondere wenn Rost und Korrosion ein Problem darstellen.

Dienstleistungen

Was ist ein Edelstahlwinkel?

Der L-förmige Querschnitt einer Baustahlform definiert einen Edelstahlwinkel. Es besteht aus Edelstahl, einer Legierung, die zusammen mit Nickel und Molybdän einen erheblichen Anteil an Chrom enthält. Da Edelstahl Chrom enthält, was ihm eine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit verleiht, können Edelstahlwinkel in einer Vielzahl von Umgebungen verwendet werden, insbesondere wenn Rost und Korrosion ein Problem darstellen.

Winkel aus Edelstahl können in gleich oder ungleich kategorisiert werden. Bei ungleichen Winkeln ist eine Seite länger als die andere, während bei gleichen Winkeln beide Seiten des L-förmigen Querschnitts gleich lang sind. Dies ermöglicht Flexibilität bei Anwendungen, die präzise Winkelmessungen erfordern.

Warmwalzen und Laserschmelzen sind zwei der Produktionstechniken zur Herstellung von Edelstahlwinkeln. Sie sind in verschiedenen Größen und Metallen erhältlich, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind.

Variationen in den Ausführungen und Qualitäten: Winkel aus Edelstahl gibt es in verschiedenen Qualitäten, die beliebtesten sind 304 und 316. Diese Qualitäten bieten unterschiedliche Grade an mechanischer und Korrosionsbeständigkeit. Darüber hinaus können Edelstahlwinkel je nach den beabsichtigten ästhetischen und praktischen Anforderungen mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen versehen werden, darunter polierte, satinierte oder gefräste Oberflächen.

Gängige Edelstahlmaterialien für die Herstellung von Edelstahlwinkeln 

Winkelstahl aus Edelstahl kann anhand seiner Zusammensetzung kategorisiert werden. Einige der am häufigsten verwendeten Edelstahltypen sind austenitischer, Duplex-, ferritischer, martensitischer, ausscheidungshärtender Stahl usw.

1. Austenitischer Edelstahl, der 70.1 % des gesamten Edelstahls ausmacht, wird hergestellt und in gängigen Produkten verwendet. Bei Edelstahl ist dieser Bereich entscheidend. Austenitischer Edelstahl lässt sich je nach Legierungsverhältnis in zwei Gruppen einteilen: Eisen-Chrom-Mangan-Stahl und Chrom-Nickel-Stahl. Ersteres ist der Hauptbestandteil von austenitischem Stahl und verwendet Nickel als austenitisierenden Bestandteil. Letzterer ist ein nickelsparender Stahl, der unter Berücksichtigung der Produktionskosten Mangan und Stickstoff anstelle des teuren Nickels verwendet. Austenitischer Stahl weist eine geringe Festigkeit und Härte auf, weist jedoch eine starke Korrosionsbeständigkeit sowie insgesamt gute mechanische und verfahrenstechnische Eigenschaften auf.

2. Ferritischer Edelstahl Nickel fehlt im Wesentlichen in ferritischem Edelstahl, der einen Chromgehalt von 11 % bis 30 % aufweist. Diese Art von Stahl spart Nickel. Im Einsatz besteht die Struktur überwiegend aus Ferrit. Ferritischer Edelstahl zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Beständigkeit gegen lokale Korrosion, einschließlich Lochfraß-, Spalt- und Chloridspannungskorrosion, sowie seine hohe Festigkeit und geringe Neigung zur Kaltverfestigung aus. Nachteile sind seine Tieftemperaturhärte und seine Empfindlichkeit gegenüber interkristalliner Korrosion.

3. Die gängige Meinung über Duplex-Edelstahl besagt, dass die Austenitmatrix mehr als 15 % Ferrit enthält. Umgekehrt können wir ein Material als Austenit plus Ferrit bezeichnen, wenn mehr als 15 % Austenit in der Ferritmatrix vorhanden sind. Gehäuse aus Duplex-Edelstahl. Die Vorteile von ferritischem und austenitischem Stahl werden in Duplex-Edelstahl vereint.

4. Edelstahl, der verformbar ist Eine Stahlart, deren Eigenschaften durch Wärmebehandlung verändert werden können, ist martensitischer Edelstahl. Es ist härter und kraftvoller. Edelstahl, der einer Ausscheidungshärtung unterzogen wurde, wird durch die Ausscheidung von Karbiden im Stahl durch Wärmebehandlung gestärkt.

Die oben aufgeführten Materialien werden häufig zur Herstellung von Edelstahl-Winkelstahl verwendet. Darüber hinaus werden die oben genannten Materialien häufig zur Herstellung verschiedener Formen von Rohren, Platten, Profilen usw. verwendet.

Spezifikationen von gewöhnlichem Edelstahl-Winkelstahl

1. Dreidimensionale Darstellung

Der Begriff „∠30×30×3“ bezieht sich auf einen gleichseitigen Winkel aus Edelstahl mit einer Seitendicke von 3 mm und einer Seitenbreite von 30 mm. Die Angabe der Seitenbreite x Seitenbreite x Seitenstärke erfolgt in Millimetern.

2. Darstellung eines Modells

Die Modellnummer, z. B. −3#, ist die Seitenbreite in Zentimetern. Produktinformationen für dasselbe Modell mit unterschiedlichen Seitenstärken können nicht durch die Modellnummer dargestellt werden. Um Verwirrung und Streitigkeiten vorzubeugen, müssen Käufer und Verkäufer bei der individuellen Gestaltung des Vertrags dennoch die Seitenbreiten- und Seitendickenmaße des Edelstahl-Winkelstahls vollständig angeben und dürfen sich nicht nur auf die Modellnummer verlassen. Inländischer Edelstahl-Winkelstahl ist derzeit in Standardspezifikationen von Nr. 2 bis Nr. 20 erhältlich.

Die Zahl gibt die Seitenlänge in Zentimetern an. Den gleichen Winkelstahl gibt es in zwei bis sieben verschiedenen Seitenstärken. Der importierte Edelstahl-Winkelstahl weist die entsprechenden Standards sowie die tatsächlichen Abmessungen und Dicken beider Seiten auf. Großer Winkelstahl aus rostfreiem Stahl hat typischerweise eine Seitenlänge von mehr als 12.5 cm, mittlerer Winkelstahl aus rostfreiem Stahl hat eine Seitenlänge zwischen 12.5 cm und 5 cm und kleiner Winkelstahl aus rostfreiem Stahl hat eine Seitenlänge von weniger als 5 cm.

Lieferlänge von Edelstahl-Winkelstahl

Um den Anforderungen verschiedener Anwendungsszenarien gerecht zu werden, müssen Artikel aus Edelstahl-Winkelstahl im Transaktionsprozess neben der Kantenstärke auch nach Länge eingekauft werden.

Es gibt zwei Arten von Edelstahl-Winkelstahl-Lieferlängen: doppelte Länge und feste Länge. Basierend auf verschiedenen Standards gibt es vier Auswahlbereiche für feste Längen für Haushaltswinkelstahl aus Edelstahl: 3–9 m, 4–12 m, 4–19 m und 6–19 m. Der japanische Winkelstahl aus Edelstahl hat einen Längenauswahlbereich von 6 bis 15 Metern. Die Berechnung der Querschnittshöhe des ungleichen Edelstahlwinkelstahls basiert auf der Messung seiner Längsseitenbreite.

Qualitätsanforderungen für das Erscheinungsbild von Edelstahlwinkelstahl

Generell gilt, dass Winkelstahl aus Edelstahl bei der Verwendung keine nachteiligen Mängel aufweisen darf, einschließlich Delamination, Narben, Rissbildung usw. Die Norm enthält spezifische Anforderungen an die Oberflächenqualität und legt den zulässigen Bereich der geometrischen Abweichung für Winkelstahl aus Edelstahl fest. Dieser Bereich umfasst typischerweise Krümmung, Seitenbreite, Seitendicke, Scheitelwinkel, theoretisches Gewicht und andere Faktoren. Da kann es keine große Wendung geben.

  1. Hoch- und Tiefbau : Für den Bau von Häusern, Bauwerken und Gerüsten verwendet die Bauindustrie Edelstahlwinkel. Ihre Stärke und Langlebigkeit ermöglichen es ihnen, die Struktur zu stützen und zu verstärken.
  2. Architektur und Design: Brücken, Denkmäler, Skulpturen, Flughafendächer und das bekannte Chrysler Building sind nur einige Beispiele für die architektonischen Anwendungen von Edelstahlwinkeln. Sie sorgen für ein attraktives Erscheinungsbild und bieten strukturelle Unterstützung.
  3. Küche und Kulinarik: Küchenspülen, Utensilien, Kochgeschirr und Oberflächen zur Essenszubereitung sind nur einige Beispiele für die kulinarischen Einsatzmöglichkeiten von Edelstahlwinkeln. Edelstahl ist aufgrund seiner einfachen Pflege, hygienischen Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit ein häufig verwendetes Material in Küchen.
  4. Elektrische und elektronische Gehäuse: Bei der Herstellung von Elektro- und Elektronikgehäusen werden Edelstahlwinkel verwendet. Für empfindliche Geräte bieten sie ein robustes und korrosionsbeständiges Gehäuse, das sie vor Witterungseinflüssen und mechanischer Beanspruchung schützt.
  5. Automobil und Luft- und Raumfahrt: In diesen Bereichen finden sich Anwendungen für Edelstahlwinkel. Sie werden in Flugzeugen, Eisenbahnwaggons, Autokarosserien und anderen Teilen verwendet, die stark, langlebig und korrosionsbeständig sein müssen.
  6. Industrie und Fertigung: In einer Vielzahl von Industrie- und Fertigungsumgebungen werden Edelstahlwinkel verwendet. Zu den Anwendungen für sie gehören Verstärkungen, Halterungen, Verkleidungen und andere Strukturelemente, die stark und korrosionsbeständig sein müssen.
  7. Medizinisch und chirurgisch: Hämostatika, chirurgische Instrumente, medizinische Geräte, chirurgische Implantate und provisorische Kronen in der Zahnheilkunde bestehen alle aus Edelstahlwinkeln. Edelstahl eignet sich aufgrund seiner Biokompatibilität, Korrosionsbeständigkeit und Serialisierbarkeit für den Einsatz in medizinischen Anwendungen.
  8. Verschiedene Verwendungen: Winkel aus Edelstahl werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, beispielsweise in der Möbelproduktion, bei Schiffsanwendungen, bei Transportgeräten und in landwirtschaftlichen Geräten.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.