Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L
  1. Heim » unsere Produkte » Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L
Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L

Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L

Geschweißtes Rohr aus 316L-Edelstahl ist ein geschweißtes Rohr aus 316L-Edelstahlmaterial, während 316L-Edelstahl eine kohlenstoffarme Version von 316-Edelstahl ist.

Artikel
Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L
Standard
ASTM, DIN, GB oder vom Kunden gewünschte kundenspezifische Größe
Werkstoff
C, Fe, Mo, Mn, Si, N usw.
Wandstärke
0.5 ~ 12mm
Längenbereich
6m
Dienstleistungen

Was ist der Unterschied zwischen 316- und 316L-Rohren?

1. Preis: Da geschweißte Rohre aus 316L-Stahl einen geringeren Kohlenstoffgehalt haben und einfacher zu schweißen sind, sind sie etwas teurer als geschweißte Rohre aus 316-Edelstahl, obwohl der Unterschied gering ist. Darüber hinaus werden geschweißte 316L-Rohre auch als Edelstahl 316 mit extrem niedrigem Kohlenstoffgehalt bezeichnet.

2. Korrosionsbeständigkeit: Kohlenstoff (C) wirkt sich nachteilig auf die Korrosionsbeständigkeit von geschweißten Edelstahlrohren aus, insbesondere von geschweißten geschweißten Edelstahlrohren. Da 316L einen geringeren Kohlenstoffgehalt als 316 hat, weist es eine höhere Korrosionsbeständigkeit auf und eignet sich für stark korrosive Umgebungen wie Strände und Ozeane.

3. Zugfestigkeit: Da 316L eine Zugfestigkeit von mehr als 520 MPa hat und 316 nur eine Zugfestigkeit von mehr als 480 MPa hat, hat 316L eine höhere Zugfestigkeit als 316. Dies liegt daran, dass Kohlenstoff ein starkes austenitisches Element ist, das die Festigkeit von geschweißten Edelstahlrohren erheblich steigern kann.

4. Schweißbehandlung: Nach dem Schweißen muss der Schweißabschnitt aus Edelstahl 316 lösungsgeglüht werden. Bei Verwendung von 316L-geschweißten Rohren ist ein Lösungsglühen nach dem Schweißen nicht erforderlich.

5. Anwendung: Der Preisunterschied zwischen den beiden geschweißten Rohren ist nicht erheblich, und die Korrosionsbeständigkeit und Schweißbarkeit von 316L sind denen von geschweißten Standardrohren aus Edelstahl 316 deutlich überlegen.

Wenn die oben genannten Kriterien berücksichtigt werden, handelt es sich derzeit hauptsächlich um geschweißte Rohre aus 316L-Edelstahl mit niedrigem Kohlenstoffgehalt auf dem Markt. Der Markt für geschweißte Rohre 316 wird selten gesehen, es sei denn, es besteht eine spezifische Nachfrage.

Produktspezifikation, Eigenschaften und Anwendungen

Artikel Geschweißtes Rohr aus Edelstahl 316L
Standard ASTM, DIN, GB oder vom Kunden gewünschte kundenspezifische Größe
Werkstoff C, Fe, Mo, Mn, Si, N usw.
Typ warmgewalzt und kaltgewalzt
Größe Wandstärke 0.5 ~ 12mm
Längenbereich 6m

1. Gute Schweißbarkeit: Es ist mit der klassischen Schmelztechnik einfach zu schmelzen und weist unabhängig vom verwendeten Zusatzwerkstoff eine hohe Schweißqualität auf.

2. Breites Anwendungsspektrum: Es hat ein breites Anwendungsspektrum in Branchen wie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der chemischen und petrochemischen Industrie, der Pharmaindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie im Baugewerbe.

3. Korrosionsbeständigkeit: Geschweißte Rohre aus 316L-Edelstahl eignen sich aufgrund ihrer starken Korrosionsbeständigkeit für den Einsatz in schwierigen chemischen und feuchtigkeitsbedingten Korrosionssituationen. Daher wird es häufig in korrosiven Umgebungen für die Lagerung und den Transport von Öl, chemische Reaktoren, die Meerwasseraufbereitung und Pipelinesysteme eingesetzt.

4. Edelstahlrohre eignen sich für Anwendungen, bei denen Sauberkeit im Vordergrund steht, wie z. B. Umweltschutzgeräte, Abwasseraufbereitungssysteme usw., da sie leicht zu warten, zu reinigen und nicht korrosiv sind.

5. Sicher und sauber: Das geschweißte Rohr aus 316L-Edelstahl erfüllt die Hygieneanforderungen, verhindert das Wachstum von Bakterien und ist sicher in der Anwendung. Es wird häufig in der Lebensmittel-, Medizin- und anderen Industriezweigen zur Herstellung von Gewürzbehältern, Besteck, Spritzen, Arbeitsplätzen usw. eingesetzt.

6. Atemberaubendes Aussehen: Polierte und glatte Oberfläche, exquisite Verzierung, geeignet für architektonische sowie Innen- und Außendekorationen wie Geländer, Treppenhandläufe, Türen und Fenster usw.

7. Hochtemperaturstabilität: kann in Brennern, Öfen, Turbinenschaufeln, Raumfahrzeugstrukturen und anderen Anwendungen eingesetzt werden, die eine hohe Festigkeit und Oxidationsbeständigkeit bei hohen Temperaturen erfordern.

8. Biokompatibilität: Da geschweißte 316L-Rohre biokompatibel sind und das menschliche Gewebe nicht reizen, werden sie in großem Umfang bei der Herstellung medizinischer Geräte und Geräte wie Krankentragen, medizinischer Wagen, Operationssaalausrüstung usw. verwendet.

Schweißmethoden für geschweißte Rohre aus 316L-Edelstahl

1. WIG-Schweißen: Geschweißte Rohre aus 316L-Edelstahl erfordern eine Durchdringung, keine Oxideinschlüsse und eine möglichst kleine Wärmeeinflusszone. Das WIG-Schweißen weist eine gute Anpassungsfähigkeit, eine hohe Schweißqualität und eine gute Schweißdurchdringungsleistung auf. Daher wird häufig das Argon-Lichtbogenschweißen mit drei Elektrodenbrennern verwendet, um die Schweißgeschwindigkeit zu verbessern. Es verfügt über eine Wandstärke des geschweißten Stahlrohrs von S2 mm, eine drei- bis viermal schnellere Schweißgeschwindigkeit als ein einzelner Schweißbrenner und eine verbesserte Schweißqualität. Durch die Kombination von Argon-Lichtbogenschweißen und Plasmaschweißen können Stahlrohre mit dicken Wänden geschweißt werden; Darüber hinaus kann die Schweißgeschwindigkeit durch die Zugabe von 3–4 % Wasserstoff zu Argon und die anschließende Verwendung einer Hochfrequenz-Impulsschweißstromquelle gesteigert werden.

2. Widerstandsschweißen: Dabei wird das Werkstück durch die Widerstandswärme der Schweißmaschine erhitzt, wodurch ein Widerstand zwischen den beiden Werkstücken entsteht und ein großer Anpressdruck zwischen den beiden Polen entsteht. Widerstandsschweißgeräte sind einfach, leicht zu bedienen und leicht zu beherrschen. Es wird häufig in der Fertigung eingesetzt.

3. Schutzgasschweißen: Vermeidung von Gasverschmutzung Das Lichtbogenschweißen ist eine Form des Schweißens, die durch einen Lichtbogen geschlossen wird. Der Lichtbogen verfügt über einen Gasschutz, die Schmelzbadtemperatur ist hoch, die Erzeugung eines Schmelzbades ist einfach, das Schweißgut ist schwer zu oxidieren und zu desoxidieren, was die Verbindungsleistung verbessern kann, die Verbindungsqualität ist ausgezeichnet und der Anwendungsbereich ist breit. Es wird häufig in Umgebungen mit hohen Temperaturen und hohem Druck eingesetzt. Es eignet sich zum Schweißen komplexer Werkstückkonstruktionen wie Druckbehälter und Kessel.

Insgesamt ist das Betriebsverfahren von 316L Edelstahlrohr hat einen erheblichen Einfluss auf die Schweißqualität. Bei Schweißvorgängen müssen wir besonders auf das Temperaturmanagement achten, um Risse und andere Probleme in der Schweißnaht durch hohe Hitze zu vermeiden. Die Rohrleitung sollte sauber und ordentlich gehalten werden und Schweißschlacke, Oxidablagerungen und Flussmittel sollten regelmäßig gereinigt werden. Andernfalls verschlechtern diese Stoffe die Schweißqualität. Wenn diese Verbindungen versehentlich auf der Schweißnaht verbleiben, müssen sie mit einer Schleifscheibe entfernt werden.

Herstellungsprozess von geschweißten Rohren aus 316L-Edelstahl

1. Rohstoffe auswählen.

2. Die Rohmaterialien werden auf die entsprechende Größe geschnitten, gesägt oder lasergeschnitten.

3. Formen Sie den Schnitt durch verschiedene Verfahren wie Rollen, Biegen oder Schweißen in eine röhrenförmige Form.

4. Schweißen Sie die geformten Abschnitte mithilfe eines der verschiedenen Schweißverfahren zusammen, um die strukturelle Integrität des Endprodukts sicherzustellen.

5. Wärmebehandeln Sie das geschweißte Rohr, um die Festigkeit und Langlebigkeit des Materials zu verbessern und Restspannungen in der Schweißverbindung zu minimieren.

6. Das fertige Produkt wird umfassend getestet und untersucht, um sicherzustellen, dass es die erforderlichen Parameter wie Maßgenauigkeit, Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und allgemeine Branchenkonformität erfüllt.

Markt- und Wettbewerbsbedingungen

Die Gesamtstärke und Produktqualität der Anbieter, die Marktnachfrage sowie die Anzahl und Intensität der Wettbewerber haben alle einen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes für geschweißte Rohre aus Edelstahl 316L. Erstens besteht ein erheblicher Wettbewerb aufgrund der zunehmenden Anzahl von Anbietern auf dem Markt. Qualität und Eigentum sind daher für die Aufrechterhaltung des Marktwettbewerbs von entscheidender Bedeutung. Aus einer anderen Perspektive wirken sich Markenbekanntheit, Nachfrageunterschiede zwischen Regionen und Branchen sowie andere Faktoren auf das Wettbewerbsumfeld und den Marktanteil aus.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Lieferanten die Qualität ihrer Produkte kontinuierlich verbessern, Kosten senken, einzigartige Dienstleistungen anbieten und ihre Märkte vergrößern.

Die Gnee Steel Group ist ein Lieferkettenunternehmen, das Plattendesign und -verarbeitung, Rohre und Profile, Außenlandschaftsbau und den Verkauf kleiner Produkte im Ausland kombiniert. Es wurde 2008 mit dem Ziel gegründet, der wettbewerbsfähigste Supply-Chain-Konzern der Welt zu sein; Seitdem setzen wir uns dafür ein, dieses Ziel mit großartigen, konsistenten und kreativen Dienstleistungen zu erreichen. Die Gnee Steel Group hat sich nach vielen Jahren harter Arbeit zum weltweit professionellsten Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

 

 

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.