Mit Edelstahl 316 plattierte Platte
  1. Startseite » unsere Produkte » Mit Edelstahl 316 plattierte Platte
Mit Edelstahl 316 plattierte Platte

Mit Edelstahl 316 plattierte Platte

Die mit Edelstahl 316 plattierte Platte ist ein neuartiges Metallstrukturmaterial, das aus Kohlenstoffstahl und Edelstahl hergestellt wird, um deren Vorteile voll auszuschöpfen. Es gewährleistet die gute Festigkeit, Zähigkeit und Verarbeitungsleistung von Kohlenstoffstahl und weist gleichzeitig auch einen gewissen Grad an Korrosions-, Oxidations- und Verschleißfestigkeit von Edelstahl auf. Daher eignet es sich gut für verschiedene Bereiche, darunter Bauwesen, Textilien, Erdöl, Automobile, Energie, Papierherstellung, 3D-Druck und öffentliche Einrichtungen. Kontaktieren Sie uns bei Bedarf für weitere Informationen.

Standard
ASTM, AISI, LÄRM, EN, GB, JIS
Form
rechteckig, quadratisch, rund oder ganz nach Bedarf
Dienstleistungen

Was ist eine mit Edelstahl 316 plattierte Platte?

316 Edelstahlplattierte Stahlbleche werden als Verbundstahl klassifiziert, der durch die Verbindung von zwei oder mehr Metallen entsteht. Typischerweise umfasst das Grundmaterial niedriglegierten Stahl und Kohlenstoffstahl, und das Mantelmaterial ist es rostfreier Stahl. Die Platte vereint die notwendige Festigkeit eines Strukturmaterials (Grundmetall) mit der Hitze- und Korrosionsbeständigkeit (Verkleidungsmaterial). Darüber hinaus bietet es erhebliche wirtschaftliche Vorteile, da die Platte kostengünstiger ist als vergleichbare Produkte, die vollständig aus Verkleidungsmaterial bestehen. Daher wird es in zahlreichen industriellen Bereichen und Sektoren umfassend eingesetzt.

316 Edelstahlplattierte Platten

Spezifikationen für Verkleidungsplatten aus Edelstahl 316

Rohstoff Grundmetall: niedriglegierter Stahl oder Kohlenstoffstahl (Q235B, Q345R, Q355, Q245R, 20#, 40#…)

Verkleidungsmetall: Edelstahl (304, 304L, 310, 310S, 316, 321, 318, 410S, 420, 904L…)

Klasse 316
Standard ASTM, AISI, LÄRM, EN, GB, JIS
Dicke Grundmaterialstärke: 0.5 – 50 mm

Materialstärke der Verkleidung: 1.5 – 20 mm

Beplankungsstärke: 1.5 – 5 mm

Breite 100 – 800 mm
Länge 500 – 15000 mm
Form rechteckig, quadratisch, rund oder ganz nach Bedarf
Produktionsmethode Sprengplattierung, Warm-/Kaltwalzen
Oberfläche Nr. 1, 2B, BA, 4K, 8K, HL, Nr. 4, geglüht, gebeizt, poliert,
Verarbeitungsdienste Schneiden, Scheren, Schweißen, Richten, Rollen, Stanzen, Biegen usw
Paket Standard-Export-Seetaugliches Paket oder nach Bedarf

Weitere Überlegungen zum Design von Edelstahlverkleidungen umfassen:

1. Die Dicke der Verkleidung liegt typischerweise im Bereich von 1.5 bis 5 mm. Eine Verkleidungsdicke von mehr als 5 mm ist möglich und eine Verkleidungsdicke von weniger als 1.5 mm ist schwierig.

2. Die Manteldicke der Sprengklebung liegt zwischen 1.5 mm und 2.5 mm.

3. Die Dicke der Plattierungsschicht sollte mindestens die Hälfte der Dicke des Grundmetalls betragen. Für die meisten Zwecke beträgt die empfohlene Dicke für Edelstahlverkleidungen auf Kohlenstoffstahl 3 mm.

4. Das Material und die Dicke können frei kombiniert werden, um den Bedürfnissen verschiedener Benutzer gerecht zu werden.

Wie wird es hergestellt?

Verkleidung ist eine Technik, bei der zwei unterschiedliche Metalle durch mechanische Geräte unter hohem Druck miteinander verbunden werden. Bei der Herstellung von plattierten Blechen aus Edelstahl 316 gibt es oft zwei Möglichkeiten: Explosions- und Rollbonden.

1. Explosive Bindung

Beim Explosionsschweißen handelt es sich um einen Festkörperverbindungsprozess, bei dem explosive Energie verwendet wird, um die beiden Metalle zusammenzutreiben und so eine metallurgische Verbindung zu bilden. Hier sind einige konkrete Schritte, die Sie sehen können:

1. Bereiten Sie den Grundstahl und den Verkleidungsstahl vor.

2. Legen Sie eine Sprengstoffschicht auf das Verkleidungsmaterial.

3. Dynamit explodierte. Es wird das machen Platte aus rostfreiem Stahl Treffen Sie mit hoher Geschwindigkeit auf das Kohlenstoffstahlsubstrat und erzeugen Sie hohe Temperaturen und hohen Druck, um ein Festphasenschweißen an der Grenzfläche der beiden Materialien zu realisieren. Unter idealen Bedingungen kann die Scherfestigkeit pro Quadratmillimeter der Grenzfläche 400 MPa erreichen.

Manchmal folgt auf die Explosionsbindung der Warmwalzprozess, um die Verbindung zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl weiter zu verbessern.

Explosionsschutzverkleidung

2. Rollverklebung

Das Standardverfahren zur Herstellung dieses plattierten Stahls ist das Walzplattierungsverfahren, einschließlich Warmwalzen und Kaltwalzen.

Warmwalzen: Es ist eine häufig verwendete Methode. Bei diesem Verfahren werden die sauberen Platten aus Kohlenstoffstahl und Edelstahl aufeinander gelegt (einseitige Verkleidung) oder zwischen zwei Edelstahlplatten eingelegt (doppelseitige Verkleidung). Die Verbundplatten werden dann durch ein herkömmliches Warmwalzwerk zusammen warmgewalzt. Schließlich entsteht beim Erhitzen und Walzen eine metallurgische Verbindung zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl.

Kaltwalzen: Wenn das warmgewalzte, mit Edelstahl plattierte Blech abgekühlt ist, durchläuft es einige Verfahren wie Glühen, Beizen, Kaltwalzen, Zwischenglühen, Beizen, Spannungsrichten und andere Produktionsprozesse. Hierbei handelt es sich um die Produktionsmethode für kaltgewalzte plattierte Platten aus Edelstahl 316. Im Vergleich zu ersterem hat es eine viel präzisere Größe, eine hellere Oberfläche und eine höhere Festigkeit. Außerdem kann die dünnste Dicke dieses Typs 0.6 mm erreichen.

rollende Verkleidung

Eigenschaften und Vorteile

Mit Edelstahl 316 plattiertes Stahlblech bietet eine äußerst effektive Lösung in verschiedenen Industriebereichen. Weitere Vorteile davon sind:

1. Hervorragende Korrosionsbeständigkeit

Das Chrom, Nickel und Molybdän Der Gehalt an Edelstahl 316 sorgt für eine erhöhte Korrosions- und Rostbeständigkeit und verlängert so die Lebensdauer. Es kann die Struktur vor Angriffen durch Temperatur, Wind, Wasseraufnahme, Sonnenlicht, Verschmutzung, organische Säuren und andere starke Medien schützen. Auch seine Beständigkeit gegen Lochfraß und Spaltkorrosion verbessert seine Eignung, insbesondere in chloridreichen Umgebungen.

2. Hervorragende Klebeeigenschaften

Durch eine spezielle Technologie kann an der Verbundschnittstelle dieser beiden Materialien eine gute und feste metallurgische Verbindung erreicht werden. Und die Grenzflächenfestigkeit ist sehr hoch.

3. Lange Lebensspanne

Edelstahlverkleidungen halten jahrelang, ohne dass Reparaturen oder Renovierungen erforderlich sind. Im Vergleich dazu hat es eine längere Lebensdauer als andere Verkleidungsmaterialien, etwa 50 Jahre.

4. Poliertes Finish

Diese Art von Platte hat normalerweise eine glatte, helle und porenfreie Oberfläche, was hilfreich ist, um Ihren Projekten einen zusätzlichen ästhetischen Wert zu verleihen. Bei Bedarf kann eine einfache Reinigung durchgeführt werden, um die schönen Eigenschaften eines Projekts zu erhalten und zu erhalten.

5. Gute Verarbeitungsleistung

Wie andere Stahlmaterialien kann es auch verschiedene Bearbeitungen wie Warmumformen, Kaltbiegen, Schneiden, Schweißen, Ziehen usw. durchführen und weist eine gute Prozessleistung auf. Allerdings ist es unglaublich schwierig zu stanzen, zu bohren oder maschinell zu bearbeiten.

6. Kostengünstige Lösung

Die Verkleidungsplatte aus Edelstahl 316 ist ein hocheffizientes und umweltfreundliches Material. Einerseits können im Vergleich zu Edelstahlplatten Legierungselemente wie Chrom (Cr) und Nickel (Ni) um 70–80 % reduziert und die Kosten aufgrund der niedrigen Kosten von Kohlenstoffstahl um 30–50 % gesenkt werden. Andererseits wurden dadurch Ressourcen gespart und Kosten gesenkt, ohne dass der Nutzungseffekt (Korrosionsschutzleistung, mechanische Festigkeit, Zähigkeit usw.) beeinträchtigt wurde.

316 SS plattierte Platten

Anwendungen und Verwendungen

Verkleidungsmaterialien aus Edelstahl 316 bieten der Schwer- und Leichtindustrie enorme Vorteile. Beispiele für plattierte Blechanwendungen sind:
1. Konstruktion: Baumaterial, Meeresschutzprojekte, architektonische Verbesserung, Schiffbau, Stahlkonstruktionen, Dachplatten, Entsalzungsanlagen usw.

2. Herstellung: Verwendung als Hauptsubstrat für die Herstellung von Edelstahlprodukten in Spulen, Rohren, Spulen, Drähten, Profilen, Armaturen usw. Andere umfassen Hochleistungstanks, die Herstellung von Druckbehältern, industrielle Wäscher, die Lagerung von Chemikalien, die Lebensmittelverarbeitung, die Modernisierung von Verkokungsanlagen, Materialtransportgeräte, pharmazeutische Geräte usw.

3. Industrie: Wird zur Herstellung von Druckbehältern, Pagoden, Fördersystemen, Pumpen, Wasseraufbereitungsanlagen, Dampfkesseln, Brennern und anderen Industrieanlagen verwendet.

4. Öffentliche Nutzung: Reaktoren, Wärmetauscher, Separatoren, Kochgeschirr, Aufzüge, landwirtschaftliche Projekte, Wasserschutz, Elektronik, Haushaltsgeräte und andere Dekorationsprojekte.

Tanks Geschirr

Auswahl von plattierten Edelstahlplatten 316 für Ihre Projekte

Letztendlich ist das Fassadendesign aus Edelstahl eine kluge und nachhaltige Wahl für eine Vielzahl von Bauprojekten. Es erreicht die perfekte Kombination aus niedrigen Kosten und hoher Leistung mit guten sozialen Vorteilen. Danach suchen? Gnee Steel hat derzeit das größte Sortiment auf Lager.

Gnee-Stahl ist seit mehr als 15 Jahren Experte für die Herstellung leistungsstarker und kostengünstiger Edelstahl-Verbundplatten. Abhängig von Ihren spezifischen Anforderungen ist die Platte in verschiedenen Texturen, Farben, Designs, Formen und Größen erhältlich. Kontaktieren Sie uns noch heute für ein kostenloses Angebot oder um mehr über die verschiedenen Edelstahlprodukte zu erfahren.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.