Warum werden jetzt Edelstahlrohre zur Herstellung von Möbeln verwendet?
  1. Heim » Blog » Warum werden jetzt Edelstahlrohre zur Herstellung von Möbeln verwendet?
Warum werden jetzt Edelstahlrohre zur Herstellung von Möbeln verwendet?

Warum werden jetzt Edelstahlrohre zur Herstellung von Möbeln verwendet?

Während im Möbelbau immer häufiger Edelstahlrohre verwendet werden, sind sie möglicherweise nicht das einzige verwendete Material. Möbeldesigner kombinieren Edelstahlrohre häufig mit anderen Materialien wie Holz, Glas oder Stoff, um einzigartige und ästhetisch ansprechende Stücke zu schaffen.

Warum ist Rostfreies Stahlrohr Wird in Möbeln verwendet?

1. Langlebigkeit: Edelstahl ist unglaublich beständig gegen Rost, Korrosion und Fleckenbildung, was ihn zu einem großartigen Material für Möbel macht, insbesondere für Möbel im Freien oder bei übermäßig feuchter Umgebung. Es garantiert, dass die Möbel im Laufe der Zeit sowohl ihre Ästhetik als auch ihre strukturelle Stabilität behalten.

2. Robustheit: Edelstahl ist ein langlebiger und robuster Werkstoff. Da es biege- und verformungsbeständig ist, ist es eine gute Wahl für Möbel, die Gewicht tragen müssen, darunter Tische, Stühle und Regale. Es kann große Lasten bewältigen.

3. Geringe Wartungskosten: Möbel aus rostfreier Stahl ist einfach sauber zu halten und zu warten. Sein Aussehen kann normalerweise durch regelmäßige Reinigung mit einem feuchten Tuch erhalten bleiben und erfordert keine speziellen Reinigungsmittel oder Schutzbeschichtungen.

4. Hygiene: Möbel, die in Küchen, medizinischen Einrichtungen oder anderen Umgebungen verwendet werden, in denen Hygiene wichtig ist, müssen aufgrund seiner inhärenten antibakteriellen Eigenschaften aus Edelstahl gefertigt sein. Da es außerdem nicht porös ist, können sich darauf keine Bakterien oder Keime vermehren.

5. Ästhetischer Reiz: Das elegante, moderne Erscheinungsbild von Edelstahl passt gut zu einer Reihe von Designthemen im Außen- und Innenbereich. Aufgrund seiner reflektierten Eigenschaften verleiht es einen Hauch von Raffinesse und kann den Eindruck erwecken, dass ein Raum größer ist.

6. Umweltvorteile: Materialien aus Edelstahl sind nachhaltig. Zahlreiche Produkte aus Edelstahl bestehen aus recycelten Materialien und sind daher vollständig recycelbar. Es ist daher eine umweltfreundliche Option für die Einrichtung.

7. Vielseitigkeit: Edelstahl lässt sich leicht formen und in einer Vielzahl von Formen und Stilen herstellen. Es ermöglicht Herstellern und Designern die Herstellung einer breiten Palette an Möbelstilen, von industriell und traditionell bis hin zu minimalistisch und futuristisch.

8. Beständig gegen Temperaturschwankungen: In extrem heißen oder kalten Umgebungen behält Edelstahl seine strukturelle Integrität. Es eignet sich für Gartenmöbel, die verschiedenen Wetterbedingungen ausgesetzt sind, da es sich bei Hitze oder Kälte nicht verformt oder schwächt.

9. Verlängertes Leben: Möbel aus Edelstahl sind für ihre lange Lebensdauer bekannt. Auf lange Sicht ist es eine kostengünstige Wahl, da es jahrelang verwendet werden kann, ohne dass es zu starker Abnutzung kommt.

Die beliebteste Edelstahlsorte für Möbel ist 304

Der beliebteste und am häufigsten empfohlene Edelstahl für Möbel ist Edelstahl 304, ein anpassungsfähiger austenitischer Edelstahl mit 8 % Nickel und 18 % Chrom, der für seine überragende Festigkeit, Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt ist.

Edelstahl ist ein flexibles Material für Möbel, da es nicht magnetisch ist, leicht zu reinigen ist und gute Schweiß- und Formeigenschaften aufweist.

Da er hohen Temperaturen und chemischen Schäden standhält, ist Edelstahl der Güteklasse 304 ein hervorragendes Material für Gartenmöbel und Möbel an stark frequentierten Orten. All dies bei hervorragender Langlebigkeit, Korrosionsbeständigkeit und geringem Wartungsbedarf.

Die Güteklasse 304 kann an bestimmte Designvorgaben angepasst werden, was sie zu einer großartigen Option sowohl für private als auch gewerbliche Anwendungen macht.

Edelstahl 316 Möbelrohre haben mehrere Anwendungen

Die spezielle Legierung, die zur Herstellung von Möbelrohren aus Edelstahl 316 verwendet wird, besteht aus Eisen, Chrom, Nickel, Molybdän und Kohlenstoff. Mit dieser Kombination entsteht ein Rohrmaterial, das unglaublich widerstandsfähig ist und jahrzehntelangen Gebrauch und Missbrauch unter den anspruchsvollsten Bedingungen überdauern kann. Die Legierung ist durch ihre hervorragende Korrosionsbeständigkeit zusätzlich gegen Rost oder Lochfraß geschützt, der durch die Einwirkung von Wasser oder salzhaltiger Luft entsteht. Diese Rohre haben einen höheren Chromgehalt, was auch ihre Beständigkeit gegenüber Hitze, Dampf und Feuer deutlich erhöht. Diese physikalischen Eigenschaften, zusammen mit seiner langlebigen Festigkeit, machen das Möbelrohr aus Edelstahl 316 zum perfekten Produkt für das Möbeldesign.

Möbelrohre aus Edelstahl 316 werden häufig verwendet, um Möbelstücken ein stilvolles und unverwechselbares Aussehen zu verleihen. Diese Art von Rohr eignet sich aufgrund seiner Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und seines modernen Aussehens perfekt für die meisten Outdoor-Möbelanwendungen, einschließlich Geländersysteme, Outdoor-Möbelrahmen, Beine und mehr. Darüber hinaus ist es aufgrund seiner außergewöhnlichen elektrischen Leitfähigkeit eine gute Option für wissenschaftliche Geräte und eignet sich daher perfekt für empfindliche Instrumente. Darüber hinaus erfreut sich das Möbelrohr SS 316 aufgrund seiner einzigartigen antioxidativen Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, auch bei rauen Temperaturen und sauren Bedingungen zu funktionieren, in einer Vielzahl von Fertigungsindustrien wachsender Beliebtheit. Daraus folgt, dass seine herausragende Leistung und optische Attraktivität ihn zu einer großartigen Option für den privaten und geschäftlichen Einsatz auf der ganzen Welt machen.

Vergleich von Edelstahl mit anderen Metallen

Was ist Weichstahl?

Edelstahl basiert auf Chrom, während Weichstahl auf Kohlenstoff basiert. Im Vergleich zu Weichstahl ist Edelstahl aufgrund seines Chromgehalts korrosionsbeständiger. Edelstahl ist immun gegen Korrosion, da er bei Kontakt mit Sauerstoff auf natürliche Weise einen Chromoxidcode bildet.

Edelstahl ist trotz seiner inhärenten Korrosionsbeständigkeit komplexer in der Herstellung als Baustahl. Um zu verhindern, dass Baustahl rostet, muss Baustahl weiter bearbeitet werden, beispielsweise durch Verzinken. Da Weichstahl einfacher herzustellen ist, wird er häufig als Material gewählt.

Einführung in die Aluminiummaterialien

Wir können Edelstahl als stärker und schwerer als Aluminium charakterisieren, daher können wir Aluminium als leicht charakterisieren. Dennoch wiegt Aluminium im Vergleich ein Drittel weniger als Edelstahl und wird in einigen Branchen eingesetzt, etwa bei der Herstellung von Fahrrädern und Flugzeugen. Aufgrund des Gewichtsverhältnisses überwiegt daher Aluminium trotz seiner Festigkeit gegenüber Edelstahl.

Darüber hinaus ist Aluminium in der Regel kostengünstiger; Da jedoch beide Materialien in der Fertigung und im Bauwesen verwendet werden, ist es von Vorteil, dass beide Materialien eine hohe Korrosionsbeständigkeit aufweisen. Darüber hinaus ist Aluminium ähnlich wie Stahl ein guter Wärmeleiter.

Schließlich erleichtert die flexible Oberfläche aus Aluminium eine einfache Handhabung, Dehnung und Schneiden. Aufgrund seiner extremen Flexibilität kann Aluminium in jede gewünschte Form gebracht werden. Im Vergleich zu Edelstahl ist das Material einfacher zu handhaben, da es nicht bricht.

Gilt Stahl als Metall?

Durch die Kombination von Eisen und Kohlenstoff, die zu Eisen aushärten, können wir Stahl herstellen. Eisen weist viele Flecken und Rost auf, da Edelstahl korrosionsbeständig ist; Dies kann jedoch von Vorteil sein, wenn Sie Eisengegenstände sammeln. Überraschenderweise ist Stahl das langlebigere und widerstandsfähigere der beiden Materialien, wenn es um die Festigkeit geht. Ein weiterer Vergleich zeigt, dass die Edelstahlsorte 304 aufgrund des Vorhandenseins von Nickel und Chrom nicht magnetisch ist. Im Gegensatz dazu ist Stahl magnetisch, weil ihm diese Eigenschaften fehlen.

Darüber hinaus macht das glanzlose Aussehen von Stahl – insbesondere in matten Ausführungen – ihn hässlich. Aber Edelstahl hat gegenüber Stahl einen Vorteil, weil er Chrom enthält, was ihm ein glänzendes Aussehen verleiht.

Im Vergleich zu Edelstahl ist Stahl ein robusterer, biegsamerer und wärmeableitender Werkstoff. Im Vergleich zu ähnlichen Materialien weist Edelstahl eine geringere Wärmeleitfähigkeit auf. Stahl wird aufgrund seiner außergewöhnlichen magnetischen Eigenschaften trotz seiner großen Festigkeit hauptsächlich in der Automobilindustrie und für Elektroprodukte verwendet.

Kopfbilder des Autors
Autor: gneesteel Gnee Steel ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.