Sanitärrohre aus Edelstahl: Das ideale Material
  1. Heim » Blog » Sanitärrohre aus Edelstahl: Das ideale Material
Sanitärrohre aus Edelstahl: Das ideale Material

Sanitärrohre aus Edelstahl: Das ideale Material

Sanitärstahlrohre aus Edelstahl sind eine Art hohler, langer Rundstahl, der häufig in Komponenten mechanischer Strukturen sowie in den Bereichen Chemie, Pharmazie, Medizin, Lebensmittel, Leichtindustrie, Maschinen und Instrumentierung verwendet wird. Unterschiedliche Produktmaterialien für Edelstahlrohre verhalten sich unterschiedlich.

Was ist ein Sanitärrohr aus Edelstahl?

Eine Art Langstahl mit hohlem Querschnitt und ohne umlaufende Nähte wird als Edelstahl-Sanitärrohr bezeichnet. Die Wandstärke des Produkts beeinflusst, wie wirtschaftlich und praktisch es ist; Bei zu geringen Wandstärken erhöht sich der Verarbeitungsaufwand deutlich. Das Verfahren des Produkts bestimmt auch seine Grenzen. Leistung, allgemein nahtlose Stahlrohre Die Präzision ist gering: Die Wandstärke ist nicht gleichmäßig, die Innenhelligkeit der Röhre ist gering, die Dimensionierungskosten sind hoch und die inneren Pockennarben und schwarzen Punkte lassen sich nur schwer entfernen. Sie müssen offline erkannt und geformt werden. Die am weitesten verbreiteten Edelstahlrohrvarianten sind 304 oder 316L.

Was ist der Standard von Sanitärrohren aus Edelstahl?

Sanitäre Edelstahlrohre werden hauptsächlich in Produktionsanlagen und Montagelinien für die Lebensmittel-, Getränke-, Alkohol-, Biotechnik- und andere Industrien verwendet. Daraus ergeben sich besondere Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit, das Ölverbot und die Passivierungsschicht von Edelstahlrohren. Zuallererst müssen wir bestätigen, dass das Rohr vollständig den nationalen Standards für „Dünnwandige Edelstahl-Wasserrohre“ und „Sicherheitsbewertungsstandards für lebende Trinkwasserübertragungs- und -verteilungsgeräte“ (GB/T151-2001) entspricht und hygienisch ist , ungiftig und umweltfreundlich.

1. Oberflächengüte: Die Innen- und Außenflächen der Röhre wurden poliert, wodurch eine schillernde Oberfläche entsteht, die häufig als Spiegel bezeichnet wird. Das Hauptziel besteht darin, das Hin- und Herfließen von Flüssigkeiten innerhalb des Rohrs zu verhindern und eine hängende Wand zu schaffen, die schnell verunreinigen und die Rohre verstopfen kann.

2. Passivierungsschicht: Um Stahlrohren ihre korrosionsbeständigen Eigenschaften zu verleihen, müssen sie nach Abschluss des Polierens in ein Passivierungsbad getaucht werden. Die saure Passivierungslösung oxidiert und bildet eine Passivierungsschicht auf der Oberfläche der Stahlrohre.

3. Ölverbot: Um das Öl auf der Oberfläche des Stahlrohrs nach der Passivierung zu entfernen, wird eine Ölverbotsreinigung durchgeführt. Nach Abschluss der Inspektion ist ein Fettanalysator erforderlich, um zu verhindern, dass Öl die Rohrwand verunreinigt und das flüssige Material von der Rohrwand fernhält.

Vorteile von Sanitärrohren aus Edelstahl

1 Verursacht bei Personen keine gefährliche Metallausfällung

Wir wissen, dass Sanitärrohre aus Edelstahl gemäß den Gesundheitsstandards das sicherste und hygienischste Wasserrohrmaterial sind und keine sekundäre Verschmutzung der Wasserqualität verursachen, um den nationalen direkten Trinkwasserqualitätsstandards zu entsprechen. Dieses Verständnis erstreckt sich auch auf medizinische Geräte und Lebensmittelgeschirr.

2 Wird die Umwelt nicht verschmutzen

Sanitärrohre aus rostfreier Stahl können recycelt werden, was künftige Generationen davor schützt, sich mit ihren Abfällen auseinanderzusetzen.

3 Wasservorräte erhalten

Die Festigkeit des Edelstahl-Sanitärrohrmaterials ist höher als bei allen anderen Wasserrohrmaterialien, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Undichtigkeit von Wasserrohren, die durch äußere Kräfte beeinflusst werden, erheblich verringert wird, was zu erheblichen Wassereinsparungen führt.

4 Hohe Korrosions- und Abriebfestigkeit

Die Wasserleitung aus Edelstahl verfügt über eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit bei allen Wasserqualitäten, einschließlich weichem Wasser, und kann einer Hochgeschwindigkeitswassererosion von bis zu 30 m/s standhalten. Seine Oberfläche ist dünn und dicht mit einem chromreichen Oxidfilm.

5 Wärmeverlust minimieren

Die Isolierwirkung von Sanitärwasserrohren aus Edelstahl ist 24-mal höher als die von Sanitärwasserrohren aus Kupfer, was zu einer deutlichen Reduzierung des Wärmeverlusts bei der Warmwasserbereitung führt.

Anwendungen für Sanitärrohre aus Edelstahl

Sanitär Edelstahlrohr ist speziell für Anwendungen konzipiert, die ein hohes Maß an Hygienestandards und Korrosionsbeständigkeit erfordern. Es wird häufig in Branchen wie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Pharmazeutik, Biotechnologie, Molkerei und Kosmetik eingesetzt, wo es entscheidend ist, die Produktreinheit aufrechtzuerhalten und Kontaminationen zu vermeiden.

1. Lebensmittel- und Getränkebereich: Sanitärrohre aus Edelstahl werden häufig für Prozesse wie Flüssigkeitstransfer, Produktabgabe und CIP-Systeme (Clean-in-Place) in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie verwendet. Anwendungen, bei denen es um verderbliche Lebensmittel, Getränke und empfindliche Zutaten geht, müssen darüber verfügen.

2. Die Herstellung von Arzneimitteln und Impfstoffen, die aseptische Verarbeitung und Reinraumanwendungen erfordern den Einsatz von Sanitärrohren aus Edelstahl, die in diesen Branchen unverzichtbar sind. Edelstahl verfügt über eine starke Korrosionsbeständigkeit, die die Produktintegrität garantiert und Verunreinigungen verhindert.

3. Molkerei Industrie: Milchverarbeitung, Käseproduktion und andere milchindustrielle Prozesse benötigen alle hygienische Edelstahlrohre. Um eine hygienische Lieferung von Milch und Milchprodukten zu gewährleisten, werden strenge Hygienevorschriften eingehalten.

4. Bei der Herstellung von Lotionen, Cremes, Shampoos und anderen Körperpflegeartikeln werden Sanitärrohre aus Edelstahl verwendet, die auch bei der Herstellung anderer Körperpflegeartikel verwendet werden. Es ermöglicht den sicheren und hygienischen Transport der Zutaten und garantiert die Qualität des Endprodukts.

5. Brau- und Getränkeindustrie: Brauereien und Getränkeproduktionsstätten verwenden Edelstahl-Sanitärschläuche für den Transport von Bier, Wein, Spirituosen und anderen Getränken. Es hält die Produkte rein und vermeidet Kontaminationen während der Herstellung.

6. Sanitäre Edelstahlrohre werden in der Wasseraufbereitungsindustrie zur Bereitstellung von Trinkwasser und zur Abwasseraufbereitung in Wasseraufbereitungsanlagen eingesetzt. Es garantiert eine sterile Wasserversorgung, stoppt das Bakterienwachstum und erhält die Wasserqualität.

Kopfbilder des Autors
Autor: gneesteel Gnee Steel ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.