Eigenschaften von Edelstahl 304
  1. Startseite » Blog » Eigenschaften von Edelstahl 304
Eigenschaften von Edelstahl 304

Eigenschaften von Edelstahl 304

Wir müssen zunächst verstehen, was Edelstahl 304 ist, um seine Eigenschaften zu verstehen. Austenitische Stähle, die rund 70 % der weltweiten Gesamtproduktion von Edelstahl ausmachen, sind das Rückgrat der Edelstahlindustrie. Das beliebteste dieser Waren, Edelstahl 304, ist als 18/8-Stahl bekannt, da er 18 % Chrom und 8 % Nickel enthält.

Eigentum von Edelstahl 304

Korrosions- und Fleckenbeständigkeit, hohe Hitzebeständigkeit, Formbarkeit und nichtmagnetische Eigenschaften sind nur einige der hochgeschätzten Eigenschaften von Edelstahl 304. Diese Eigenschaften machen Edelstahl 304 zum Material der Wahl für viele Fertigungsvorgänge, beispielsweise für die Herstellung von medizinischen Geräten und Küchengeräten. 304 Edelstahl ist ein flexibles und zuverlässiges Material, insbesondere in der Elektronik, wo raue Bedingungen oder Magnetfelder Störungen verursachen können.

Korrosionsbeständigkeit

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften ist Edelstahl 304 ein weit verbreitetes Material für eine Vielzahl von Anwendungen. Die bemerkenswerte Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl 304, selbst unter nicht spezialisierten Bedingungen, ist ein Hauptgrund für seine weit verbreitete Verwendung. Es ist jedoch zu beachten, dass es nicht vollständig korrosionsbeständig ist; Beispielsweise sind Lochfraß und Spaltkorrosion in chloridhaltigen Umgebungen äußerst häufig. Darüber hinaus können Temperaturen über 60 °C zu Spannungsrisskorrosion führen.

Für Trinkwasser weist Edelstahl 304 eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit auf. Die Chloridkonzentration kann bei Raumtemperatur bis zu 200 mg/Liter erreichen, sinkt jedoch bei 150 °C auf 60 mg/Liter. Edelstahl 316 wird empfohlen, wenn die Wasserbeständigkeit von Edelstahl 304 nicht ausreicht.

Hitzebeständigkeit

Die Vorteile 304 Edelstahl hinsichtlich der Hitzebeständigkeit gibt es zahlreiche. Aufgrund seiner überlegenen Oxidationsbeständigkeit kann es konstant bei 925 °F und gelegentlich bei 870 °F arbeiten, ist jedoch bei Temperaturen zwischen 425 und 860 °C wirkungslos. Das ideale Material für diese Umstände ist 304H.

Edelstahl 304L, eine kohlenstoffarme Version von 304, ist aufgrund seiner erhöhten Beständigkeit gegen Karbidausfällung die ideale Option für diese Umstände. Insgesamt beweist die Hitzebeständigkeit von 304-Stahl seine Anpassungsfähigkeit und Zähigkeit, was ihn zum Material der Wahl für viele verschiedene Anwendungen macht.

Vorteile für Outdoor-Anwendungen

Aufgrund seines hohen Nickelgehalts, der ihn widerstandsfähiger gegen Spannungsrisskorrosion macht als andere Edelstahlarten, bietet Edelstahl 304 verschiedene Vorteile für Außenanwendungen.

304-Stahl eignet sich perfekt für Außenanwendungen wie Architekturverkleidungen und Grills, da er einen höheren Nickelgehalt hat, weniger magnetisch ist und widerstandsfähiger gegen Eisenoxid ist.

Aufgrund seiner einzigartigen Kombination von Eigenschaften wird Edelstahl 304 häufig in Außenanwendungen verwendet, bei denen Korrosionsbeständigkeit und Haltbarkeit entscheidende Faktoren sind.

Schweißbarkeit

Eines davon ist die hervorragende Schmelzschweißleistung Edelstahl 304Seine Eigenschaften machen es zu einer beliebten Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen. Um die Stabilität der Struktur zu gewährleisten, kann bei schweren Teilen ein Glühen nach dem Schweißen erforderlich sein. Aufgrund seiner Festigkeit und Langlebigkeit sowie der Vielfalt der verfügbaren Schweißmöglichkeiten ist Edelstahl 304 eine ausgezeichnete Wahl für eine Vielzahl von Aufgaben.

Bearbeitbarkeit

Aufgrund seiner hervorragenden Bearbeitbarkeit ist 304-Stahl eine beliebte Wahl für die Bearbeitung. Die Schnittkanten sollten immer scharf gehalten werden, um eine Überhärtung des Produkts zu verhindern. Beim Fräsen von 304-Stahl ist es wichtig, kleine, flache Schnitte zu machen, die tief genug sind, um eine Kaltverfestigung zu verhindern.

Um den Bearbeitungsprozess zu verbessern und die Reibung zu reduzieren, empfiehlt sich außerdem der Einsatz von Kühl- und Schmiermitteln. Diese Sicherheitsvorkehrungen tragen dazu bei, dass der Edelstahl 304 besser bearbeitbar und zuverlässiger wird, was seine Eignung für verschiedene Anwendungen erhöht.

Herstellung

Um sicherzustellen, dass die Eigenschaften und die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl 304 bei der Herstellung erhalten bleiben, müssen einige grundlegende Kriterien beachtet werden.

Erstens kann die Verwendung von Geräten, die für andere Metalle gedacht sind, bei der Arbeit mit Edelstahl zu Kreuzkontaminationen führen und die Korrosionsbeständigkeit des Materials verringern.

Vor Beginn des Herstellungsprozesses ist es außerdem wichtig, alle Oberflächen ordnungsgemäß zu reinigen, um alle Rückstände oder Verunreinigungen zu entfernen, die sich nachteilig auf das fertige Produkt auswirken können. Sie können sicherstellen, dass der Edelstahl 304 seine hervorragenden Eigenschaften beibehält und in Ihrer Anwendung weiterhin die beste Leistung erbringt, indem Sie diese einfachen Maßnahmen befolgen.

Heißes Arbeiten

Bei der „Heißbearbeitung“ wird Edelstahl 304 auf eine hohe Temperatur erhitzt und dann nach Bedarf geformt. Nach der homogenen Erwärmung auf 1149–1260 °C sollten bei der Warmumformung Techniken wie Schmieden angewendet werden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Material nach Abschluss des Erhitzungsprozesses schnell abgekühlt werden muss, um die bestmögliche Qualität des Edelstahls 304 zu erhalten, einschließlich der größtmöglichen Korrosionsbeständigkeit. Dies liegt daran, dass die hohe Beständigkeit des Materials gegen Korrosion und andere Formen der Zersetzung durch schnelles Abkühlen erhalten bleibt, was auch dazu beiträgt, die homogene Struktur des Materials aufrechtzuerhalten.

Kaltes Arbeiten

Es ist wichtig, das im Hinterkopf zu behalten Edelstahl 304Bei der Kaltbearbeitung des Materials neigt es zum Aushärten. Dies weist darauf hin, dass während des Herstellungsprozesses die Möglichkeit besteht, dass es zu Rissen oder Rissen kommt. Um dies zu verhindern, ist häufig eine Zwischenglühung erforderlich. Dadurch wird eine Kaltverfestigung verhindert und ein reibungsloser Produktionsablauf gewährleistet.

Darüber hinaus wird empfohlen, nach Abschluss der Produktion einen umfassenden Glühprozess durchzuführen, um innere Spannungen zu minimieren und die Korrosionsbeständigkeit des Stahls zu erhöhen. Das volle Potenzial der Edelstahlqualitäten 304 kann durch Befolgen dieser Maßnahmen ausgeschöpft werden.

 

Kopfbilder des Autors
Autor: gneesteel Gnee Steel ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.