Einfluss chemischer Elemente auf die Eigenschaften von Edelstahl
  1. Startseite » Blog » Einfluss chemischer Elemente auf die Eigenschaften von Edelstahl
Einfluss chemischer Elemente auf die Eigenschaften von Edelstahl

Einfluss chemischer Elemente auf die Eigenschaften von Edelstahl

Edelstahl ist ein weit verbreitetes Material, das in verschiedenen Branchen eingesetzt wird. Es wird für seine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und Haltbarkeit geschätzt. Es handelt sich um ein lebendiges Element, das überall im Leben zu sehen ist, wie z. B. Edelstahlöfen, Edelstahltreppen, Edelstahlbecken, Edelstahlmesser, Edelstahldekorationen usw. Da ich so intensiven Kontakt mit den Dingen des täglichen Bedarfs aus Edelstahl hatte, habe ich Haben Sie jemals die chemische Elementzusammensetzung von Edelstahl verstanden? Verstehen Sie die Wirkung verschiedener chemischer Elemente auf Edelstahl? Lasst uns gemeinsam darüber diskutieren!

Beeinflussen chemische Elemente die Leistung von Edelstahl?

Zu den meistverkauften Edelstahlprodukten unseres Unternehmens gehören: 304 Edelstahl, Edelstahl 316, Edelstahl 430, Edelstahl 201 usw. Je nach Produktform wird es in Edelstahlspulen, Edelstahlrohre, Edelstahlplatten, Edelstahlfolien usw. unterteilt. Nehmen wir kurz einige Beispiele Schauen Sie sich die Auswirkungen verschiedener Elemente auf Edelstahl an.

Typ Chemisches Element Eigenschaften
304 rostfreier Stahl Es enthält etwa 18 % Chrom (Cr) und 8 % Nickel (Ni) und enthält außerdem eine kleine Menge Kohlenstoff (C), Mangan (Mn), Silizium (Si) und Phosphor (P) sowie andere Elemente. Hat eine gute Korrosionsbeständigkeit und Zähigkeit.
316 rostfreier Stahl Enthält einen ähnlichen Gehalt an Chrom (Cr) und Nickel (Ni) wie 304, fügt aber zusätzlich etwa 2-3 % Molybdän (Mo) hinzu, enthält außerdem eine kleine Menge Kohlenstoff (C), Mangan (Mn), Silizium (Si) und Phosphor ( P) und Schwefel (S) und andere Elemente. Hat eine höhere Korrosionsbeständigkeit, insbesondere in Umgebungen mit hohen Temperaturen und Säure.
430 rostfreier Stahl Enthält etwa 17 % Chrom (Cr), wenig Nickel (Ni) und keinen Molybdängehalt (Mo). Edelstahl 430 weist eine starke Korrosionsbeständigkeit auf, ist jedoch nicht so korrosionsbeständig wie Edelstahl 304 und 316, und der Preis ist relativ niedrig.
201 Edelstahl Enthält etwa 16–18 % Chrom (Cr) und etwa 4–5.5 % Nickel (Ni), höheres Mangan (Mn). Edelstahl 201 hat eine höhere Festigkeit und Härte als Edelstahl 304 und 316, aber eine etwas geringere Korrosionsbeständigkeit.

Aus den in der obigen Tabelle aufgeführten Beispielen verschiedener Edelstahlarten kann geschlossen werden, dass Edelstahl ein Legierungsmaterial ist, das hauptsächlich aus Eisen, Chrom, Nickel und anderen Elementen besteht. Der Gehalt und die Struktur dieser Elemente haben einen wichtigen Einfluss auf die Leistung und Eigenschaften von Edelstahl, und das Vorhandensein oder Fehlen sowie der Anteil verschiedener Legierungselemente sind äußerst wichtig.

„Funktionen“ verschiedener chemischer Elemente

Die Leistung von Edelstahl wird stark von der Zusammensetzung seiner chemischen Elemente beeinflusst. Im Folgenden sind einige häufig vorkommende chemische Elemente und ihre Auswirkung auf die Leistung von Edelstahl aufgeführt:

Eisen (Fe) – Wichtige Rolle

Erstens ist Eisen der Hauptbestandteil von Edelstahl und macht etwa 70–75 % der chemischen Zusammensetzung von Edelstahl aus. Der Eisengehalt bestimmt die grundlegenden Eigenschaften von Edelstahl wie Festigkeit, Plastizität, Leitfähigkeit usw. Gleichzeitig kann eine angemessene Eisenmenge die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl verbessern und seine Lebensdauer erhöhen. Zum Beispiel austenitisch-ferritisch Duplex-Edelstahl: Es verfügt über die Vorteile von austenitischem und ferritischem Edelstahl und ist superplastisch. Austenit und Ferrit machen jeweils etwa die Hälfte des Edelstahls aus. Bei niedrigem C-Gehalt beträgt der Cr-Gehalt 18 % bis 28 %, der Ni-Gehalt 3 % bis 10 % und die anderen Komponenten sind Eisen.

blog3-Fe

Chrom (Cr) – das Grundsteinelement

Chrom ist eines der Schlüsselelemente in Edelstahl und sein Gehalt liegt im Allgemeinen über 10.5 %. Die Hauptfunktion von Chrom besteht darin, einen dichten Oxidfilm, einen sogenannten „Passivfilm“, zu bilden, der die Korrosion des Substrats durch externen Sauerstoff und Feuchtigkeit wirksam blockieren kann. Je höher der Chromgehalt, desto besser ist daher die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl und er eignet sich besser für raue Arbeitsumgebungen.

Nickel (Ni) – Verbesserte Korrosions- und Hitzebeständigkeit

Nickel spielt auch eine wichtige Rolle bei der Leistung von rostfreier Stahl. Der Zusatz von Nickel kann die Festigkeit, Plastizität und Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl verbessern und ihn zäher und hitzebeständiger machen. In einer Hochtemperaturumgebung kann Nickel den linearen Ausdehnungskoeffizienten von Edelstahl verringern und seine thermische Stabilität verbessern und ist eines der am häufigsten verwendeten Legierungselemente.

blog3-Ni

Mangan (Mn) – Festigkeit und Verarbeitbarkeit

Mangan kann die Festigkeit und Härte von Edelstahl erhöhen und die Kalt- und Warmumformbarkeit von Edelstahl verbessern. Um die chemische Zusammensetzung auszugleichen und die gewünschten mechanischen Eigenschaften zu erreichen, werden üblicherweise geringe Mengen Mangan zugesetzt.

Kohlenstoff (C) – Stärkt die Kraft

Kohlenstoff ist ein häufiges Legierungselement in Edelstahl und hat großen Einfluss auf die Festigkeit und Härte von Edelstahl. Rostfreie Stähle mit hohem Kohlenstoffgehalt haben im Allgemeinen eine höhere Festigkeit, können jedoch einige Korrosionsbeständigkeitseigenschaften beeinträchtigen.

Molybdän (Mo) – Korrosions- und Spannungsrisskorrosionsbeständigkeit

Molybdän kann die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl verbessern und kann auch die Schweißleistung und die Spannungsrisskorrosionsbeständigkeit von Edelstahl verbessern, insbesondere unter hohen Temperaturen und sauren Bedingungen. Der Hauptunterschied in der chemischen Zusammensetzung zwischen 316 Edelstahlspule und 304 besteht darin, dass 316 Mo enthält, das in Hochtemperaturumgebungen korrosionsbeständiger ist als 304.

blog3-Mo

Silizium (Si) – Erhöhte Härte

Silizium kann die Festigkeit und Härte von Edelstahl erhöhen und hat einen gewissen Einfluss auf die Korrosionsbeständigkeit und die mechanischen Eigenschaften von Edelstahl.

Titan (Ti) – Erhöhte Korrosionsbeständigkeit

Titan erhöht die Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit von Edelstahl und wird häufig in Spezialanwendungen verwendet, die eine überlegene Leistung erfordern.

Phosphor (P), Schwefel (S) und Stickstoff (N) – angepasste Zusammensetzung

Der Gehalt dieser Elemente muss normalerweise auf einem niedrigen Niveau gehalten werden, um sicherzustellen, dass der Edelstahl eine gute Korrosionsbeständigkeit und gute mechanische Eigenschaften aufweist. Ein übermäßiger Gehalt dieser Elemente beeinträchtigt die Leistung des Materials und sollte in angemessener Menge hinzugefügt werden.

blog3-5

Die Leistung von Edelstahl wird weitgehend von seiner chemischen Zusammensetzung beeinflusst, insbesondere vom Vorhandensein und Anteil verschiedener Legierungselemente. Chrom, Nickel, Molybdän, Mangan, Kohlenstoff, Silizium, Titan und andere Elemente wirken zusammen und verleihen Edelstahl eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit, Haltbarkeit und andere wünschenswerte Eigenschaften.

420-Edelstahlspule mit hoher Härte und Verschleißfestigkeit, geeignet für den Werkzeug- und Formenbau; Gemusterte Platte aus Edelstahl, mit guter Duktilität und Festigkeit, geeignet für dekorative Zwecke; 2205 Edelstahlspule, geeignet für hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Sexuelle Anlässe; Nahtloses Rohr aus Edelstahl 304, besonders geeignet für chemische und marine Umgebungen. Ob Spule, Platte oder Rohr, die chemische Elementzusammensetzung jedes Edelstahlmaterials ist unterschiedlich.

Das Verständnis der Auswirkungen dieser chemischen Elemente ist entscheidend für die Auswahl der am besten geeigneten Edelstahlsorte für eine bestimmte Anwendung. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir bieten Ihnen die professionellste Beratung, die am besten geeigneten Produkte und den besten Service!

blog3-2

GNEE Edelstahllieferant

GNEE-Stahl Group ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt. Wir verlassen uns auf Angang und andere Eisen- und Stahlunternehmen und verfügen über eine breite Produktpalette, darunter Schiffsbaubleche, Druckbehälterbleche, Brückendecks usw. Gleichzeitig bieten wir Rohre, Stangen, technische Konstruktion und Fertigung sowie umfassenden Edelstahl Dienstleistungen für Stahllösungen. Durch die Zusammenarbeit mit mehr als 600 Unternehmen auf der ganzen Welt liegt die jährliche Exportkapazität bei über 80,000 Tonnen. Wählen Sie die Gurney Steel Group, Sie entscheiden sich für einen professionellen und zuverlässigen Partner in der Stahllieferkette!

Kopfbilder des Autors
Autor: Gnee Steel Gnee Steel ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.