Wie poliert man Edelstahlrohre?
  1. Heim » Blog » Wie poliert man Edelstahlrohre?
Wie poliert man Edelstahlrohre?

Wie poliert man Edelstahlrohre?

Aufgrund seiner Festigkeit und seines stromlinienförmigen Aussehens werden Edelstahlrohre in einer Vielzahl von Branchen bevorzugt. Aufgrund der Einwirkung von Feuchtigkeit, Schmutz und anderen Umwelteinflüssen kann Edelstahl jedoch im Laufe der Zeit anlaufen. Allerdings ist das Polieren eine schnelle und einfache Methode, um den Glanz von Edelstahlrohren wiederherzustellen.

Warum muss man polieren? Edelstahlrohre?

1. Ästhetik: Durch das Polieren erhalten Edelstahlrohre ein helles, ansprechendes Aussehen, indem eine glatte, reflektierende Oberfläche entsteht. In ästhetisch anspruchsvollen Bereichen wie Architektur, Innenarchitektur und Automobilanwendungen ist dies von entscheidender Bedeutung.

2. Korrosionsbeständigkeit: Der Polierprozess hilft bei der Entfernung von Oberflächenverunreinigungen wie Staub, Öl und Oxiden, die Korrosion verursachen können. Die polierte Oberfläche von Edelstahlrohren erhöht ihre Korrosions- und Oxidationsbeständigkeit, indem diese Verunreinigungen entfernt werden.

3. Hygiene und Reinigung: Poliertes Edelstahlrohr ist aufgrund seiner glatten Oberfläche leicht zu reinigen und zu pflegen. Polierte Stahlrohre eignen sich für die Lebensmittelverarbeitung, die pharmazeutische Herstellung und andere hygienische Bedingungen, da sie keine Unvollkommenheiten oder Rauheiten aufweisen, wodurch Schmutz, Bakterien und andere Verunreinigungen weniger an der Oberfläche haften bleiben.

4. Bessere Fließeigenschaften: Polierte Oberflächen verringern das Risiko von Partikelansammlungen und Reibung, die beide den Flüssigkeitsfluss durch das Rohr behindern können. Die polierte Oberfläche von Edelstahlrohren erhöht die Effizienz der Flüssigkeitsübertragung und eignet sich daher für Anwendungen in der Sanitär-, HVAC- und Flüssigkeitshandhabungsindustrie.

Verfahren zum Polieren von Edelstahlrohren?

Schritt 1: Reinigen Sie die Rohre

Stellen Sie sicher, dass Ihr Edelstahlrohr so ​​sauber wie möglich ist, bevor Sie es polieren. Reinigen Sie das Rohr zunächst mit heißem Seifenwasser und einem weichen Tuch oder Schwamm. Wenn das Rohr Rostflecken oder schwer zu reinigende Stellen aufweist, verwenden Sie eine Bürste oder einen Schaber. Nachdem die Rohre gereinigt und getrocknet sind, können Sie mit dem Polieren fortfahren.

Schritt 2: Rohrpolieren

Tragen Sie mit einem weichen Tuch oder Polierpad Metallpolitur auf die Oberfläche des Edelstahlrohrs auf. Welche Politur Sie wählen, hängt vom Zustand der Pfeife ab; Wenn es beispielsweise stark angelaufen oder verfärbt ist, müssen Sie möglicherweise einige der scheuernderen Reinigungsmittel verwenden. Verwenden Sie bei geringfügigen Anlauf- oder Verfärbungen ein sanftes Reinigungsmittel. Anschließend die gesamte Oberfläche mit kleinen kreisenden Strichen polieren.

Schritt 3. Polieren der Rückstände

Um sicherzustellen, dass das Edelstahlrohr nach dem Polieren einen gleichmäßigen Glanz erhält, wischen Sie die Polierrückstände nach dem Lackieren mit einem anderen sauberen Tuch ab. Gehen Sie beim Polieren vorsichtig vor, um zu verhindern, dass die Oberfläche des Stahlrohrs durch übermäßige Krafteinwirkung beschädigt wird. Nach dem Polieren der Rückstände ist die Arbeit beendet.

Schritt 5: Reinigung und Inspektion

Suchen Sie nach verbleibenden Schönheitsfehlern oder Kratzern auf der Oberfläche. Wiederholen Sie den Poliervorgang bei Bedarf, um die Oberfläche weiter zu verschönern.

Gibt es Möglichkeiten, Edelstahlrohre zu polieren?

Handpolieren

Beim Handpolieren handelt es sich um einen manuellen Prozess zum Polieren einer Oberfläche mit Handwerkzeugen oder Applikatoren. Um ein glattes und glänzendes Finish zu erzielen, muss eine Politur, ein Reinigungsmittel oder ein Schleifmittel auf die Oberfläche aufgetragen und anschließend in kreisenden oder hin- und hergehenden Bewegungen gerieben werden.

Das Handpolieren ermöglicht ein gezieltes Polieren und die effiziente Entfernung kleinerer Defekte, Kratzer oder Wirbelspuren. Es wird häufig für Unternehmen eingesetzt, die ein hohes Maß an Genauigkeit und Kontrolle erfordern, beispielsweise bei der Automobilaufbereitung und der Schmuckherstellung. Darüber hinaus kann es auf Naturstein, Edelstahlrohren und Autolack verwendet werden.

Zum Handpolieren können verschiedene Materialien und Werkzeuge verwendet werden, darunter weiche Tücher, Schwämme, Schaumstoffpads und spezielle Handpolierapplikatoren. Die genaue zu polierende Oberfläche und die gewünschten Ergebnisse beeinflussen die Auswahl der Werkzeuge und Produkte.

Im Vergleich zum maschinellen Polieren kann das Polieren von Hand zu zufriedenstellenden Ergebnissen führen, erfordert jedoch möglicherweise mehr Zeit und Mühe. Beim maschinellen Polieren werden Elektrowerkzeuge und Rotationspads verwendet, die auf größeren oder stärker beschädigten Oberflächen häufig bessere Ergebnisse liefern. Für kleinere oder empfindliche Oberflächen, die eine stärkere Regulierung erfordern, ist das Polieren von Hand jedoch immer noch eine effektive Wahl.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Polieren von Hand vom Zustand der Oberfläche sowie von den Fähigkeiten und der Technik des Polierers abhängt. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie möglicherweise üben und experimentieren.

Mechanisches Polieren

Zur Bearbeitung werden bei mechanischen Polierverfahren Polierscheiben oder Polierbänder eingesetzt. Das Polierband nutzt das Schleifmittel im Poliermittel, um die Oberfläche des Edelstahlrohrs zu schleifen und zu polieren, um den glatten Poliereffekt zu verstärken.

Durch mechanisches Polieren kann ein Spiegelglanz von weniger als 0.4 µm erreicht werden. Mit harten Polierscheiben oder Polierbändern lassen sich Bauteile mit einfachen Formen polieren, mit weichen Polierscheiben lassen sich Bauteile mit hoher Feinheit polieren. Batch-Beleuchtung, die weiter unterteilt werden kann in rollende Beleuchtung, vibrierende Maschinenbeleuchtung, zentrifugale Maschinenbeleuchtung, rotierende Beleuchtung und andere Techniken, wird zur Beleuchtung einer großen Anzahl kleiner Teile verwendet.

Außerdem ist es eine Herausforderung, eine raue Oberfläche zu polieren, da die Oberfläche des Edelstahlrohrs kaum mechanisch poliert wird. Derzeit muss der Vormahlvorgang durchgeführt werden. Der Grob-, Mittel- und Feinschliff erfolgt mit in Schleifschlämme getauchten Schleifscheiben und Polierbändern. Nach dem Schleifen kann die Oberflächenrauheit von Edelstahlrohren 0.4 m erreichen. Sandstrahlen, Stahldrahtbürsten und andere Oberflächenbehandlungstechniken können ebenfalls eingesetzt werden, um verschiedene individuelle Anforderungen zu erfüllen, wie z. B. Rostentfernung, Entgratung, Schlackenentfernung oder Mattierung.

Chemisches Polieren

Beim chemischen Polieren werden Edelstahlrohre und andere Bauteile in eine geeignete Lösung getaucht. Die Oberfläche des Edelstahlrohrs kann zum Polieren geglättet werden, da die Lösung den Vorsprung auf der Oberfläche schneller auflöst. Durch chemisches Polieren wird der Glanz typischerweise nur geringfügig erhöht und die Polierfähigkeit ist schlecht. Der chemische Polieransatz ist jedoch arbeits- und zeiteffizienter als die mechanische Poliermethode und kann sogar die Innenoberfläche kleiner Objekte bearbeiten.

Es gibt verschiedene Stellen, an denen der chemische Polierprozess Aufmerksamkeit erfordert. Das Vorpolieren eignet sich besser als das chemische Polieren, da es schneller geht, aber ein minderwertiges Finish liefert. Chemisches Polieren fördert die Oberflächenaktivität und um die Korrosionsbeständigkeit sicherzustellen, muss die Arbeitsoberfläche passiviert werden.

Elektrochemisches Polieren

Erhöhte Oberflächenreflexionseigenschaften von Edelstahlrohren, verbesserte Korrosionsbeständigkeit, verringerte Oberflächenhärte bearbeiteter Teile und verringerter Reibungskoeffizient sind allesamt Vorteile der elektrochemischen Polierbehandlung.

Elektrochemisches Polieren erzeugt im Gegensatz zum mechanischen Polieren eine passivierte Oberfläche und erhöht die Korrosionsbeständigkeit des Materials, was mit mechanischer Bearbeitung nicht erreicht werden kann. Zweitens gibt es spezifische Substratanforderungen für das elektrochemische Polieren. Tiefere Kratzer können beispielsweise nicht planpoliert werden und eine ungleichmäßige Mikrostruktur würde zu einer unebenen Polieroberfläche führen. Andererseits stellt das mechanische Polieren geringere Anforderungen an den Untergrund.

Durch elektrochemisches Polieren ist es einfacher, Teile mit komplizierten Formen zu bearbeiten. Darüber hinaus ist das elektrochemische Polieren effektiver als mechanisches Polieren und erfordert bei der Verwendung großer Werkstücke Vorsicht. Um einen gleichbleibenden Glanz der polierten Oberfläche zu gewährleisten, muss die Stromdichte auf der Werkstückoberfläche beim elektrochemischen Polieren homogen sein. Aufgrund des hohen Stroms beim elektrochemischen Polieren müssen die Vorrichtung und das Werkstück einen guten Kontakt zueinander haben; Andernfalls kann es leicht zu einer lokalen Überhitzung des Werkstücks und einem Durchbrennen kommen.

Es ist zu beachten, dass es martensitisch ist rostfreier Stahl da es anfälliger für Korrosion ist, können verschiedene Poliertechniken, die bei austenitischem Edelstahl verwendet werden, nicht darauf angewendet werden.

Zusammenfassung

Wenn Sie möchten, dass Ihre Produkte wirklich glänzen und so klar sind, dass Sie die Reflexion fast sehen können, ist das Polieren ein entscheidender Schritt. Es ist einfach, den einfachen Weg zu gehen und Lebensmittel und Küchenutensilien kurz mit Olivenöl oder etwas Vergleichbarem zu polieren und es als gut zu bezeichnen. Leider funktioniert dieser Ansatz nicht ewig und entfernt keine Kratzer. Auch wenn das Polieren viel Zeit in Anspruch nimmt, ist es die einzige Möglichkeit, eine Oberfläche zu fixieren und für einen atemberaubenden, langanhaltenden Spiegelglanz zu sorgen.

Kopfbilder des Autors
Autor: gneesteel Gnee Steel ist ein professionelles Lieferkettenunternehmen, das sich hauptsächlich mit der Gestaltung und Verarbeitung von Stahlplatten, Coils, Profilen und Außenlandschaften beschäftigt. Nach 15 Jahren Entwicklung hat es sich zu einem führenden internationalen Stahllieferkettenunternehmen in den Central Plains entwickelt.

Gnee-Stahl-Gnee Steel Export Edelstahlunternehmen

  • Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr für Sie da.
  • Kostenlose Probe, anpassbar, großer Vorrat
  • Was auch immer Sie brauchen, wir sind für Sie da.